3

Gino Vannelli (* 16. Juni 1952 in Montreal) ist ein kanadischer Jazz-, Rock- und Pop-Sänger. Hier bei seinem Konzert in Frankfurt am Main am 11.04.2018.

Der Sohn eines Jazzsängers erlernte als Kind Jazzperkussion und studierte Musiktheorie an der McGill University. Seine erste Band gründete er im Alter von zwölf Jahren, die nächste – Jacksonville 5 – ein Jahr später mit seinem Bruder Joe Vannelli. Im Alter von 17 Jahren veröffentlichte er bei RCA Records unter dem Pseudonym Van Elli die Single Never Cry Again.

...weiterlesen "Gino Vannelli"

4

Frank Ricci (27. 06.1985) ist ein italienischer Gitarrist, Songwriter und Arrangeur. Er arbeitete mit renommierten Musikern wie Don Airey, Robben Ford und Tony Esposito zusammen.

Mit seiner Band der „Frank Ricci Group“ spielte er als Support auf der Italien -Tour von Steve Lukather (Toto). Zusammen mit dem Ur-Gitarristen der Band Europe, Kee Marcello, spielte er 2008 einen Song seiner ersten LP „A Big Dream“ ein.

5

Pünktlich um 21 Uhr beginnt das Konzert von Grave Pleasures im Zoom, einem kleinen Nachtklub in Frankfurt am Main. Die Zahl der anwesenden Zuhörer sehr überschaubar. Eigentlich schade, denn die Jungs von Grave Pleasures waren richtig gut.

Angetrieben von einem straighten Schlagzeug und dem hierzu perfekt harmonisierenden Bass liefern die 5 Jungs aus Finnland ein tolles Set ab. Der Zuhörer merkt sofort, die haben Spaß und stehen zu ihrer Musik.

...weiterlesen "Grave Pleasures"

6

Im Einsatz für das "Online-Magazin" Oberirr hier folgender Beitrag von mir :

Heute will ich Euch einmal 2 besondere und sicher einzigartige Fans vorstellen. Andrea und Claudia finden Rockmusik einfach geil.

Insbesondere eine der Urväter des Klassik-Rock, Uriah Heep, haben es ihnen angetan. Seit 2014 immer in der ersten Reihe, der „Front Row“, haben sie praktisch kein Konzert der Band verpasst. Sagenhaft, ja gigantisch, und sicher nicht nur in der Fankultur von Uriah Heep einmalig.

Oberirr: Könnt ihr euch noch an euer erstes Heep Konzert erinnern ?

Andrea: Das war 2006 beim ersten Rock Of Ages Festival in Seebronn. Damals waren Trevor und Lee noch dabei. ...weiterlesen "The German Twins"

4

Purple Rising ist nicht einfach nur eine Deep Purple Tribute Band. Purple Rising ist die perfekte Interpretation der Alt-Rocker. Sie erinnern mit ihrer Spielweise an die frühen Jahre von Deep Purple.

Beim Sommerkonzert in Bad Homburg, vor gut 500 Zuhörern, gab es knapp 2 Stunden Klassik-Rock vom Feinsten. Dabei spielte die Band auch die Purple Klassiker wie Black Night, Smoke on the Water, Child in Time oder Burn. ...weiterlesen "Purple Rising – Bad Homburg"

5

The Queen Kings, die Queen Tribute Band schlechthin. Die Musiker um Sascha Krebs, bekannt als Sänger in diversen Musicals, der Rock meets Classic Tour und vielen anderen Projekten leben und spielen Queen in perfekter Vollendung. 

Mit Bassist Rolf Sander hat Sascha einige Jahre im Musical „We will Rock you“ zusammen gespielt. Hierbei kam es auch zu einer Zusammenarbeit und einem gemeinsamen Auftritt mit den Queen Musikern Brian May und Roger Taylor.

Auf dem Parkplatz des technischen Rathauses in Bad Homburg hatten sich gut 500 Zuhörer eingefunden. Die Queen Kings begeisterten von Anfang an mit ihrer Show „ A kind of magic“. Die zahlreichen Fans schätzen die Band für ihre Authentizität.

...weiterlesen "Th Queen Kings – Bad Homburg"

4

Der Kultursommer 2017 in Salzgitter im Schlosshof von Schloss Salder. Eine wunderschöne Location für ein Open Air Konzert. Wenn es denn nicht regnet.

Und das tat es leider beim Konzert von Uriah Heep am 11.08.2017 schon den ganzen Tag. Kurz vor Beginn hörte es auf zu regnen. Die Hoffnung auf ein regenfreies Konzert war da. Nach dem ersten Song war es dann allerdings auch schon wieder vorbei. Der Himmel öffnete nun erst richtig seine Tore und es regnete "wie aus Eimern" während der gesamten 2-stündigen „Heep-Show“. Ich kann mich nicht erinnern jemals ein Konzert so durchnässt miterlebt zu haben.

...weiterlesen "Uriah Heep – Salzgitter"