2

Am 14.07.18 machte ich mich auf gen Heidelberg zu einem besonderen Event in Sachen Feuerwerk/Licht. 

Die legendären Schlossbeleuchtungen ziehen jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet jeden Juni, Juli und September solch zauberhafte Nächte.

Bengalische Leuchtfeuer tauchen das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. So, als ob die Ruine ein weiteres Mal in ihrer langen Geschichte brennen würde. Wie zuletzt 1689 und 1693, als die Truppen des Sonnenkönigs Ludwig XIV. das Schloss und die Stadt niederbrannten und die heute weltberühmte Ruine zurück ließen.

Quelle : http://www.heidelberg-marketing.de

...weiterlesen "Heidelberger Schlossbeleuchtung"

4

In sechs Jahren hat sich Frankfurt seine Altstadt neu gebaut. 35 Häuser geben dem Herzen der Metropole ein historisches Gesicht. Seit dem 09.05.18 ist das Quartier für alle offen. Von 200 Millionen Baukosten ist die Rede. Ebenso gab es wohl einige Unstimmigkeiten bezüglich Verkauf/Erwerb der neuen/alten Häuser.

Auf einer Fläche von nur sieben Hektar hat die Stadt rund um den Krönungsweg insgesamt 15 Häuser rekonstruiert. Weitere 20 wurden in historischer Anmutung errichtet. Von den Nachbauten sind allerdings nur zwei, das berühmte Renaissancegebäude "Goldene Waage" und das "Rote Haus", original rekonstruiert.

Die Rekonstruktion der „Goldenen Waage“ ist auch sehr beeindruckend.
Das Original wurde in den Jahren 1618 und 1619 gegenüber vom Domturm am Eingang zum Krönungsweg errichtet wurde. Eine prominentere Lage war nicht denkbar. Wenn der frisch gekrönte deutsche König und römische Kaiser aus dem Kirchenportal trat, um mit seinem Gefolge den Weg zum Festmahl im Römer anzutreten, dann stand man an den Fenstern der „Goldenen Waage“ in der ersten Reihe.

...weiterlesen "Die „Neue Frankfurter Altstadt“"

5

30. Klassikertage in Hattersheim

Angefangen hat es an einem Sonntag im Juni 1989. Das erste Oldtimertreffen im Zeichen des LUFTHANSA Kranichs.

Inzwischen mit weit über 2.800 Teilnehmerfahrzeugen und mehr als 40.000 Besuchern sind die jährlich stattfindenden Klassikertage in Hattersheim am Main zu einer der größten Oldtimerveranstaltungen Deutschlands geworden. Hier ein paar Bilder von den "Alten Autos".

...weiterlesen "Klassikertage Hattersheim am Main"

5

Unterwegs auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach im Taunus. Die Schau ist geöffnet seit dem 28.04.18 und schließt am Abend des 07.10.2018.

Ausstellungsgelände ist der Historischer Kurpark mit den beiden Tälern Röthelbach- und Menzebachtal. Das Motto ist "Natur erleben - Natürlich leben". Erwartet werden auf dem 12,4 ha großen Gelände rund 500.000 Besucher.

...weiterlesen "Landesgartenschau 2018"

3

Fast vergessen, diese Bildserie zur Deutscherrnbrücke in Frankfurt am Main. Sie, die Deutschherrnbrücke,  ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke mit Fußgängersteg über den Main in Frankfurt am Main und wurde vom MAN Werk Gustavsburg zwischen 1911 bis 1913 erbaut.

Sie steht bei Mainkilometer 36,900 als Verbindung zwischen dem damals neuen Ostbahnhof an der Bahnstrecke Frankfurt–Hanau und dem Südbahnhof.

...weiterlesen "Deutschherrnbrücke"

3

Gino Vannelli (* 16. Juni 1952 in Montreal) ist ein kanadischer Jazz-, Rock- und Pop-Sänger. Hier bei seinem Konzert in Frankfurt am Main am 11.04.2018.

Der Sohn eines Jazzsängers erlernte als Kind Jazzperkussion und studierte Musiktheorie an der McGill University. Seine erste Band gründete er im Alter von zwölf Jahren, die nächste – Jacksonville 5 – ein Jahr später mit seinem Bruder Joe Vannelli. Im Alter von 17 Jahren veröffentlichte er bei RCA Records unter dem Pseudonym Van Elli die Single Never Cry Again.

...weiterlesen "Gino Vannelli"